Wittenberge ist Kommune des Jahres 2017

Bild: Bürgermeister Dr. Oliver Hermann (M.) erhielt den Preis aus den Händen des Geschäftsführenden Präsidenten des OSV Dr. Michael Ermrich und des Vorsitzenden des Vorstandes der Sparkasse Prignitz André Wormstädt

Am 23. November 2017 wurden in Potsdam je ein Preisträger aus Brandenburg, Mecklenburg- Vorpommern, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt in den Kategorien „Unternehmen des Jahres“, „Verein des Jahres“ und „Kommune des Jahres“ ausgezeichnet. „Die Preisträger stehen für Aufbruch, Optimismus, Kreativität und Ideenreichtum, aber auch für Verbundenheit mit der Heimat und Verantwortung für das Gemeinwesen!“, würdigte der Geschäftsführende OSV-Präsident Dr. Michael Ermrich, die Preisträger des Unternehmer-Preises des Ostdeutschen Sparkassenverbandes, zu denen auch die Stadt Wittenberge zählte, welche als Kommune des Jahres 2017 geehrt wurde. Wittenberge sei Kulturstandort, biete großzügige Gewerbegebiete und sei Ausflugsziel für Radfahrer und Wanderer, heißt es in der Begründung des Ostdeutschen Sparkassenverbandes. „Heute bieten Unternehmen in drei Gewerbeparks Arbeitsplätze. Schnelle Genehmigungsverfahren, Bürgernähe, eine gute Infrastruktur, gute Bildungsangebote und eine gezielte Wirtschaftsförderung sind den Verantwortlichen mit Bürgermeister Dr. Oliver Hermann wichtig“, hieß es weiter.

Comments are closed.

Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.